Der Förderverein

Im Februar 2005 wurde der Verein „Altenburger Botanischer Erlebnisgarten e.V.“ auf Initiative von Herrn Dr. Dietmar Hübel und Herrn Dr. Wolfgang Preuß gegründet. Zum Vorsitzenden wurde im Jahr 2006 Dr. Wolfgang Preuß gewählt, der dieses Amt bis 2018 ausübte. Am 1. Juli 2018 übernahm dieses Amt als Vorsitzende des Fördervereins Frau Beate Butz–Lämmel. Zu den Vorstandsmitgliedern zählen u. a. Garten- und Landschaftsbaumeister sowie renommierter Unternehmer unserer Region.

Die Aufgaben sind finanziell sehr aufwendig und stellen eine große Herausforderung dar. Dank der zahlreichen Sponsoren, die der Verein gewinnen konnte, konnte damit begonnen werden, größere Projekte innerhalb des Gartens zu verwirklichen. Besonders zu erwähnen sind hier, die Sparkasse Altenburger Land, mit einer Spende in Höhe von 2000 € zur Errichtung eines Wasserkreislaufs, sowie die Generalvertreterin der Allianz Birgit Gentsch, welche 750 €, für das Anlegen eines Areals für Färberpflanzen, zur Verfügung stellte. Weitere Großsponsoren sind die Familie Ungvari mit über 1000 €, Frau Dr. Kerkhoff mit 1400 € sowie der Vorsitzende des Fördervereins Dr. Wolfgang Preuß, der als Thüringer des Monats Februar sowie als Vize des Jahres 2015 seine Prämie in Höhe von 2000 € konplett dem Botanischen Erlebnisgarten zur Verfügung stellte. Wir möchten uns auch ganz herzlich für die großzügigen Spenden der EWA in Höhe von 6000 € die seit 2017 jährlich zur Co-Finanzierung des Personalmanagements beitragen und bei der Firma Fielmann für eine Spende in Höhe von 2000 € bedanken. Auch wenn viele „Kleinspender“ jetzt nicht erwähnt, sind es die vielen kleinen Spenden die zum Erhalt dieses historischen Areals beitragen.

Damit der Botanische Erlebnisgarten Altenburg in seiner Schönheit und Einzigartigkeit erhalten bleibt, werden jährlich  Beschäftigte des zweiten Arbeitsmarktes und des Bundesfreilligendienstes eingesetzt. Sie arbeiten eng mit dem Förderverein zusammen, um den Garten noch attraktiver und interessanter zu gestalten.